DATENBRILLE

Starks ® smart glass

Was ist Starks ® smart glass?
Starks ® smart glass, die Datenbrille für Untertitel, wird für Greta und Starks der nächste Meilenstein in Sachen barrierefreies Filmvergnügen. Mit Starks-Glass wird es möglich sein, das Smart Device beiseite zu legen und die Untertitel bequem im Filmbild mitzulesen. Wie das geht? Die Datenbrille projiziert die Untertitel über ein Display-Modul in das gewohnte Sichtfeld der Nutzerinnen und Nutzer. Die Untertitel laufen einfach durch das Filmbild.

Noch ist Starks ® smart glass eine Idee und noch nicht in unseren Partnerkinos oder im Handel erhältlich. Doch das wollen wir schnellstmöglich ändern!

Für ein noch besseres gemeinsames Kinoerlebnis
Unsere Datenbrille wird in Kombination mit der App Starks das Kinoerlebnis für hörbeeinträchtigte oder fremdsprachige Menschen noch schöner machen. Außerdem planen wir, dass die Datenbrille mit einer Vielzahl weiterer Funktionen, die außerhalb des Kinosaals für viele verschiedene (auch hörende) Anwenderinnen und Anwender nützlich sind, ausgestattet sein wird.

Wir hatten bereits die Möglichkeit einen ersten Demonstrator auf der letzten CeBIT in Hannover sowie der Berlinale 2015 und Berlinale 2016 zu präsentieren. Wir wollen im Sommer 2016 den Prototypen vorstellen.
 

Bundesforschungs-Ministerin Johanna Wanka und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich probieren den Prototypen der Datenbrille aus und freuen sich über die ruckelfreie Darstellung. Foto: Peter Schmalfeldt, WHZ​

Vorteile von Starks Smart glasses

  • Komfort - Endlich Untertitel einfach lesen, ohne zwischen Handy und Leinwand zu wechseln. √
  • Sprecherunterscheidung - Farbige Untertitel, um die Darsteller/Sprecher besser zuordnen zu können. √
  • Individuelle Einstellungen - Kontrast, Helligkeit und Größe der Untertitel können einfach individuell über das Smartphone oder Tablet eingestellt werden. √
  • Für Brillenträger geeignet. √
  • Trendiges Design - Wir arbeiten nicht nur daran, dass die Brille praktisch und einfach zu bedienen ist, sondern auch daran, dass sie später beim Tragen eine gute Figur macht. √
  • Das Beste - die Brille wird in Kinos einfach und kostenlos auszuleihen sein. Privatpersonen können die Brille für voraussichtlich 350 € kaufen. √
  • Anti-Piraterie - Die Brille wird aus Datenschutzgründen und der Vorbeugung von Piraterie keine Front- oder Back-Kamera haben. √
  • Weitere Anwendungen - und weitere Apps können ebenfalls über Starks-Glass dargestellt werden, z. B. alle wichtigen Nachrichten (Email, SMS, WhatsApp, Push-Benachrichtigungen, News). √
     

Vision
Wir lieben Kino und unser Ziel ist es, Menschen mit Sinnesbeeinträchtigungen einen komfortablen Zugang zu Film zu ermöglichen - eigenständig und unabhängig, allein oder mit Freunden und Familie. Mit unseren beiden Apps Greta und Starks haben wir in den vergangenen drei Jahren über 80.000 auditiv oder visuell beeinträchtigten Menschen unvergessliche Filmerlebnisse ermöglicht. Unsere Vision ist ein 100% barrierefreies Kino in ganz Europa. Unsere neue Datenbrille soll uns diesem Ziel einen Schritt näher bringen.